top of page

mehrwerskanäle

- die Du kostenlos aufbauen kannst -


Seit zwei Jahren bin ich doTerra Beraterin im Direktvertrieb für ätherische Öle und habe ein Team von über zwanzig Beraterinnen - Team ISLAZUL. Ich verhelfe ihnen zu einer Selbständigkeit oder einer Teilselbständigkeit. Viele wissen, wenn sie zum Beispiel ein kleines Start-up haben, dass man Mehrwert produzieren und kostenlos zur Verfügung stellen sollte.

Bei mir im Team ISLAZUL war das die letzten Wochen oft ein grosses Thema; wie machen wir so ein Mehrwertskanal, was gibt es denn da für Möglichkeiten und wie teuer ist denn so ein Mehrwertkanal?

Weil wenn Du mit so einem Business startest, solltest Du sowieso immer auf Deine Fixkosten achten! Vor allem am Anfang musst du sehr achtsam sein, weil alles, was Du ausgibst, solltest Du ja wieder reinholen.



Punkt eins für einen kostenlosen Mehrwertskanal wäre zum Beispiel ein Podcast!

Viele von euch meinen so einen Podcast aufnehmen, das kostet ganz viel – von wegen Mikrofon, Kopfhörer und und und.. aber im Grunde ist es kostenlos! Ich arbeite seit kurzem mit dem Podcast!

Die, die mich kennen wissen, ich mach das noch nicht allzu lange, aber ich nehme meinen Podcast ISLAZUL Lifestyle einfach mit meinem ganz normalen Mikro auf (Handykopfhörer), ich habe das Programm www.audacity.de zum Aufnehmen der Podcasts, ich habe die Seite Spotify for Podcaster um mit Titelbildern und Beschrieb zu versehen und dann verlink ich das Ganze mit Spotify, mit meinem Account und dann ist der ganze Zauber vorbei! Das kostet Dich alles nichts, bei Spotify nimmst Du die Free-Version! Und somit, alles was Du brauchst: Internet, Dein Handy und Deine Kopfhörer!





Zweiter Punkt

Kundengruppe über Whatsapp oder Telegram!

Bei uns in der doTerra Welt ist es sehr wichtig, dass Du einen Kundenkanal hast, den Du regelmässig fütterst -mit Whatsapp oder Telegram! Ich persönlich bevorzuge Telegram, weil Du die Möglichkeit hast, Deine Nachrichten zu planen. Da heisst ich erstelle heute Content und ich kann das so programmieren, dass es am nächsten Donnerstag um 11:11 rausgeht und dann habe ich auch damit nichts mehr zu tun, ich kann in dieser Zeit meine Berater betreuen, unterrichten oder Kaffee trinken – ich muss einfach nicht mehr daran denken! Nun plane ich mir einmal im Monat einen Tag ein und produziere einen Tag lang Content, plane das und dann habe ich auch wieder Ruhe!

Geheimtipp: mach das an einem Tag an dem Du sowieso im «Flow» bist, dann fällt Dir alles leichter!





Dritter Punkt

Insta-Stories, Whatsapp-Stories und Facebook-Stories sind auch absolute Mehrwertskanäle, die nicht zu unterschätzen sind! Bitte benutze es, vielleicht hast Du Leute, die haben keine SocialMedia Kanäle, die sind mehr auf einem spezifischen Kanal unterwegs (vielleicht auch ein wenig die ältere Generation) und unbedingt auch dosiert Deine Produkte bewerben und mit Tipps arbeiten statt mit irgendeiner den Standardwerbung: Kaufe das!





Der vierte Punkt

Heutzutage haben doch alle eine Mailadresse und genau das macht es so simpel! Wichtig ist einfach, dass Du nur den Personen den Newsletter schickst, die explizit dafür eingewilligt haben. Da geht’s es im Allgemeinen um die Webseite. Man kann das auch ohne Webseite machen aber dann geht es halt drum, dass Du die Kontaktdaten hast, von Deinen (doTerra)Kunden. Am besten fragst Du Deine Kunden, ob es ok ist, wenn sie gleich in Dein Newsletter-Programm aufgenommen werden. Du kannst auch ein Dokument erstellen, dass Deine Kunden dann auch unterschreiben können, einfach dass Du auf der sicheren Seite bist (auch rechtlich), dass Du sie im Endeffekt auch kontaktieren darfst. Über Deine «normale» Mailadresse kannst Du im eigentlichen Deinen Newsletter im Turnus wie Du das halt dann grad möchtest - ich mache das einmal im Monat, und dann hast Du ein einfaches Tool, wo Du Deine Tipps teilen kannst, neue Produkte vielleicht auch neuen Kurse oder Retreats oder neue Podcastfolgen – ich teile fast alles!


Punkt fünf

Ein Goodie auf der Website platzieren!

Zurzeit findest Du das bei mir noch nicht, aber das ist definitiv mein nächster Step!

Das wäre in meinen Augen wie ein pdf über Ernährung, über Sport, über ein Mindset-Booklet, Story-Stickers oder über eine Meditation – und die Leute können das runterladen! Es ist kostenlos und definitiv ein Mehrwert! Sie hinterlegen ja ihre Mailadresse!

All das kannst Du aber kostenlos hinterlegen 😊

Zum Beispiel kannst Du auch auf canva.com einen Flyer gestalten und den dann verteilen - Du kannst alle Updaten und den Flyer sehr informativ gestalten – leg einfach mal los!

Das waren meine fünf Mehrwertskanäle, die Du innert kürzester Zeit hochfahren kannst.


Meine einzige Bitte an Dich; wenn Du mit etwas beginnst, dann mache es unbedingt regelmässig!

Entscheide Dich für einen Rhythmus und bleibe dabei!


Danke an Dich <3


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page