top of page

Automatismus in deinem business

5 Tipps von mir - für dich


Es freut mich sehr, bist Du bei dem Thema Effizienz / Automatismus im Business dabei.

Ich habe gemerkt, dass viele Berater:innen, die am Anfang stehen, Mühe damit haben, die ersten Schritte zu gehen.


Da komme ich ins Spiel, ich nehme Dich an die Hand; ich unterstütze Dich, ich führe Dich ein und mache mit Dir die ersten Intros, aber dann auch in diesem Prozess die Effizienz zu gewährleisten und auch wenn Du schon länger im Business bist & Du merkst: «Ok, wo kann ich effizienter sein und wo kann ich Zeit einsparen?» Genau das möchte ich mit Dir in den nächsten fünf Punkten teilen:


In erster Linie: Zoom Links! Wenn Du einen Zoom Link kreierst, dann hast du die Möglichkeit einen regelmässigen, sich wiederholenden Link zu gestalten und genau das lege ich Dir ans Herz. Der Link soll immer verfügbar sein. Ich mache das zum Beispiel in meinen Training Sessions, die ich mit meinen Kunden, oder Calls, die ich mit meinen Beraterinnen habe – da kreiere ich genau einen Link, den teile ich mit allen (im Chat oder vielleicht per Mail). Das heisst, Du musst nicht jedes Mal einen neuen Link generieren. Viele von euch denken jetzt; dass ich doch im Nu erledigt – Ja! Es geht schnell! Aber auch hier kannst Du effizienter sein, weil die Leute dann wissen, der Link ist bereits verfügbar.


Punkt zwei: Plane Deinen Content!

Und alles, was gepostet wird! Also, Telegram, Instagram, Podcasts – das kann man alles planen. In den Tools selbst gibt es die Funktionen (mit Datum und Zeit) dafür. Nimm Dir einen Tag Zeit und kreiere deinen Content. Dann hast Du eine gewisse Zeit in dem Sinne «Ruhe», dann musst Du nicht täglich Neues generieren. Du planst – machst – und dann geht das einfach raus!


Punkt drei: Ich bin fleissig mit Kalendereinträgen! Ich empfehle Dir auch so ein Tool; sei es mit Google, Trello oder sonst einer App. Schreibe Dir da täglich Deine «To-Do`s» auf! Dann hast Du einen optimalen Überblick und weisst genau, wann Du was zu erledigen hast. Das ist effizient. Vor allem, wenn Du auch versuchst, nichts zu verschieben. Jeden Morgen, wenn ich meinen Kalender öffne, dann weiss ich bereits, was ich heute zu erledigen habe und dann erledige ich einfach alles (alphabetisch – ohne Witz, so mache ich das) was da steht, ohne zu überlegen.


Just Do It!

Punkt vier: Deine Kunden!

Jetzt speziell fürs DoTerra Business; Mütter – oder eigentlich die meisten, die haben nicht so viel Zeit. Denn Zeit ist ja wertvoll.

Kunden generieren ist für euch ein wichtiger Prozess, der schnell gehen muss. Das heisst; wenn ich jemanden einschreibe, dann plane ich mit der Kundin direkt den Follow-Up. Das ist sehr wichtig und gehört zu unserer Dienstleistung dazu. Wir sind Berater, wir beraten unsere Kunden. Das heisst, wenn sie ihre Produkte erhalten haben, das geht schätzungsweise maximal zwei Wochen, dann vereinbare ich direkt nach ungefähr drei, vier Wochen bereits ein Follow-Up und frage die Kundin gleich: «Kennst Du jemanden, der ebenfalls an den Produkten interessiert sein könnte?»

Weil dann hast Du aus dem Follow-Up direkt ein Intro gemacht! Für die Kundin ist es ein absoluter Mehrwert, weil sie die ganze Bandbreite an Informationen gleich ein zweites Mal hört (es sind durchaus viele Infos).

Du kannst zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, denn Du hast mit deinem Follow-Up gleich noch eine neue Kundin mit dabei und kannst eventuell dann direkt mit ihnen die Steps wie LRP (Treueprogramm) – wenns nicht zu viel ist, oder auch LLV (Nahrungsergänzung) ansprechen.

Der Vorteil ist, die Kundin hat alles noch einmal gehört, Du hast eine neue Kundin eingeschrieben und Du hast viel Zeit gespart, weil Du beides zur gleichen Zeit erledigen konntest. Empfiehl bitte unbedingt Deinen Beratern dieses Vorgehen, das ist einfach speditiv!


Punkt fünf: Mein Team wächst und meine Berater haben selbst noch mehr neue Berater!

Das ist ja an sich superschön, aber das gibt auch ein wenig «Wachstumsschmerzen».

Vielleicht ist man neuerdings ein Leader, muss sich zuerst an die neue Aufgabe gewöhnen – Was sag ich denn all den neuen Beratern? wie unterstütze ich die alle optimal? Ich habe doch für alle Ansprüche gar nicht die Zeit…

Tipp für die Effizienz: Mach einen Chat mit all Deinen neuen Beratern! Nimm sie Zusammen.

Stell am besten Aufgaben herein, stelle und beantworte alle Fragen. So hören alle gleich mit! Die einen stellen mehr, die anderen weniger Fragen, aber so profitieren alle davon.

Nimm Deine Berater auch für Öl-Intros zusammen. Du musst nicht alle einzeln beraten, die können auch untereinander super funktionieren und voneinander profitieren. So werden auch Crossline Beziehungen gefördert!


Das sind meine fünf Tipps! Wenn Du noch mehr Ideen oder Inputs hast, dann hau raus – am besten direkt an mich unter info@islazul.ch!

Ich freue mich,

Deine Alex


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page